Das Stadt(ver)führungstürmchen ist die Eintrittskarte für alle Führungen an diesem Wochenende, d.h. mit Ihrem Türmchen können Sie beliebig viele Führungen besuchen. Ab 1. August 2014 können Sie es für 7 € bei uns erwerben, am Veranstaltungswochenende für 8 € an den Tageskassen. Kinder unter 12 Jahren dürfen kostenlos teilnehmen. Für einige Führungen benötigen Sie ein Anmeldeticket. Zu jedem Türmchen gibt es ein Umhängeband der Nürnberger Nachrichten.

Die Programmhefte liegen ab sofort kostenlos bei uns aus!

Weiter Infos auch über www.stadtverfuerungen.nuernberg.de

34. Erlanger Poetenfest – 28. bis 31. August
In Erlangen wird der Auftakt in die neue Lesesaison gefeiert: Vom 28. bis 31. August findet das 34. Erlanger Poetenfest statt.

Über 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten sind zu Lesungen und Gesprächen eingeladen. Die Porträt-Abende sind Ulla Hahn, Navid Kermani und Joachim Sartorius gewidmet, außerdem werden der Büchner-Preisträger Jürgen Becker und der Kameramann Michael Ballhaus vorgestellt. Zu den beliebten Lesenachmittagen im Erlanger Schlossgarten werden unter anderem Lukas Bärfuss, Ulrike Draesner, Sherko Fatah, Reto Hänny, Michael Kleeberg, Jürgen Neffe, Tex Rubinowitz, Lutz Seiler, Yoko Tawada und Peter Wawerzinek erwartet.

Lesen Sie hier mehr...

An zehn verschiedenen Spielorten in Nürnberg, Fürth und Erlangen werden jeden Abend Filme unter freiem Himmel gezeigt. Das Interhyp-SommerNachtFilmFestival hat vom erfolgreichen Kassenknüller bis zum Oscar®-prämierten Dokumentarfilm, von kleinen amerikanischen Independent-Produktionen bis zu hochgelobten Arthouse-Streifen alles im Programm, was im vergangenen Kinojahr sehenswert gewesen ist.

 

Kartenpreise ab 8,46 € inkl. VVK

Schlosshof Festival

23.08.2014: Schloss Höchstadt

Kartenpreis: 45,50 € inkl. VVK

Ziehorgel, Heimatluftkompressor, Quetsche oder Quetschkommode, Zerrwanst, Tretschrank, Schweineorgel oder Schifferklavier ... kaum ein Instrument wurde und wird mit derart vielen witzig bis albernen, aber auch abschätzigen Namen bedacht wie das Akkordeon. Mit dem Klischee des Volkstümlichen behaftet, brauchte es lange, um insbesondere im Jazz anerkannt zu werden. Diesem lange verkannten Instrument widmen sich die FÜRTHER JAZZVARIATIONEN in einer Vielfalt virtuoser Klang- variationen. Anfang des 19. Jahrhunderts erfunden, wurde das Akkordeon schnell zu einem grenzüberschreitenden Phänomen – einerseits belächelt, erreichte es doch schnell Kassenschlagerstatus. Das tragbare Instrument übersprang in Windeseile Landes- wie Sprach- barrieren und fand Einzug in die traditionelle Musik vieler, über den Erdball verstreuter Länder. Was wären argentinischer Tango, französische Musette, die Cajun-Musik Louisianas, Wiener Schrammelmusik oder böhmische Polka ohne Ziehharmonika? Vor gut 30 Jahren verknüpften dann Musiker wie Juan José Mosalini, Astor Piazzolla und Richard Galliano Volksmusiken mit Jazzrhythmen und machten so Akkordeon, Bandoneon, Konzertina und Knopf- harmonika im Jazz „salonfähig“. Accordion grooves – und wie!

Davon können Sie sich bei den 5. FÜRTHER JAZZ VARIATIONEN eindrücklich überzeugen. Lassen Sie sich von weltoffener Jazzmusik mit grandiosem Ziehharmonika-Effekt begeistern. Nicht zwingend mit ziehharmonischer Note, aber dafür mit viel jugendlichem Esprit setzen die Finalisten des Nachwuchswettbewerbes JUMP’N JAZZ den Schlusspunkt unter die 5. FÜRTHER JAZZVARIATIONEN.

Karten für die 5 einzelnen Konzerte im Kulturforum sind natürlich bei uns erhältlich! Außerdem gibt es auch das Konzertpaket "TAKE FIVE": alle 5  Konzerte zum Preis von 64,00 €

für Schüler, Studenten u. Auszubildenden 51,20 €


TICKET HOTLINE:

0911 - 74 93 40

Öffnungszeiten

JUNI bis AUGUST

Montag bis Freitag:

10:00 - 18:00 Uhr

Samstag:

10:00 - 14:00 Uhr

Deutsches Theater München

09. Sep. bis 13. Dez.

Franken Ticket

Kartenvorverkauf GmbH
Kohlenmarkt 4
90762 Fürth

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franken Ticket Kartenvorverkauf GmbH Kohlenmarkt 4 90762 Fürth